Monatsarchive: April 2015

THE GUNMAN: Sean Penn unter Beschuss

Actiongeladener Polit-Thriller und echte Film-Kunst für Fans des europäischen Genrekinos. THE GUNMAN-Regisseur Pierre Morel war ursprünglich Kameramann für Luc Besson, bevor er selbst begann, Actionfilme zu drehen. Das Besondere: Für Morel ist immer der Raum sehr wichtig. In seinem ersten

Veröffentlicht unter Rezensionen Getagged mit: , , , , ,

Margarethe von Trotta II – Schwesternfilme – DIE ABHANDENE WELT

Margarethe von Trotta hat viele Filme über Schwestern gemacht. DIE BLEIERNE ZEIT (1981), mit dem sie ihren internationalen Durchbruch erfuhr, erzählt die Geschichte der Schwestern Marianne und Juliane, angelehnt an die Ensslin-Schwestern Christiane und Gudrun. In FÜRCHTEN UND LIEBEN (1988)

Veröffentlicht unter Background Getagged mit: , ,

Margarethe von Trotta I – Filme zur Geschichte

DIE BLEIERNE ZEIT hieß der Film, den Margarethe von Trotta 1981 über einen Teil der Entstehungsgeschichte der RAF gemacht hat. Angelehnt an die Biographie von Christiane und Gudrun Ensslin erzählt sie von den beiden Schwestern Juliane und Marianne, die in

Veröffentlicht unter Background Getagged mit: , , , ,

DER LETZTE DER UNGERECHTEN – Claude Lanzmann im Gespräch mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmel­stein

Claude Lanzmann, bekannt geworden durch seinen bahn­bre­chenden Doku­men­tar­film SHOAH, hatte im Zuge der Dreh­ar­beiten auch längere Inter­views mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmel­stein geführt. Im Zentrum stand dessen ambi­va­lente Rolle als hoch­ran­giger jüdischer Funk­ti­onär während der NS-Zeit und seiner Rolle

Veröffentlicht unter Kuchenreuther-Tipps Getagged mit: , , ,

NIGHT WILL FALL – Alfred Hitchcock filmt die Befreiung der KZ

Bei der Befreiung deutscher KZ hielten alliierte Kameramänner die Verbrechen fest. Die Briten planten einen Lehrfilm für die ganze Menschheit. Doch er landete (damals) im Archiv. Die ARD hat am Wochenende Alfred Hitchcocks „Lehrfilm für die Deutschen“ NIGHT WILL FALL

Veröffentlicht unter Kuchenreuther-Tipps Getagged mit: , , , ,

Rosi rockt Rossini – Die komische Oper „Le Comte Ory“ im Cuvilliés-Theater

Marcus H. Rosenmüller hat sich seit längerem der Musik zugewandt, sofern sie sich mit dem bayerischen Lebensgefühl verbinden lässt. Seit 2012 inszeniert er das Singspiel am Nockherberg (dieses Jahr ließ er die Politiker ins All schießen), jetzt läuft sein neuester

Veröffentlicht unter Kuchenreuther-Tipps Getagged mit: , , , , , , , , ,

Er ist wieder da – Gedanken zu Film und Zeitgeschichte von Thomas Kuchenreuther

„Dem Produzenten Oliver Berben bin ich in der Seerose begegnet. Er produziert gerade einen Film nach dem Bestseller „Er ist wieder da“. Regisseur des Films ist David Wnendt, der KRIEGERIN und FEUCHTGEBIETE gemacht hat. Mir fiel gleich MEIN FÜHRER von

Veröffentlicht unter Background Getagged mit: , , , , , , ,

INHERENT VICE – Noch ein letztes Mal!

Mittwoch, 22.04., 19:15 Uhr, ABC Kino – Kartenreservierung Wie unter illegalen Substanzen gefilmt, ein ätherischer Gruß aus Hasch und Sonne, der direkt aus den 70er Jahren zu uns geschickt wird. Paul Thomas Anderson (THERE WILL BE BLOOD, PUNCH-DRUNK-LOVE, MAGNOLIA) hat

Veröffentlicht unter Programm

Die Thomas-Pynchon-Playlist: INHERENT VICE

Die Playlist haben wir auf PynchonWiki gefunden – hier geht es zur kompletten Liste. Country Joe and the Fish // Look/Listen to Country Joe playing „Feel Like I’m Fixin‘ To Die“ or CJ & the Fish playing „Not So Sweet

Veröffentlicht unter Background

Thomas Pynchon, filmed by Paul Thomas Anderson – INHERENT VICE: vom Roman zum Drehbuch

Das Drehbuch zum Nachlesen (engl.) He walked her down the hill to where she was parked. Weeknights out here weren’t too different from weekends, so this end of town was already all ahoot with funseekers, drinkers and surfers screaming in

Veröffentlicht unter Background

Blog via E-Mail abonnieren