Monatsarchive: August 2015

Märchenhafte Schauplätze: DAS MÄRCHEN DER MÄRCHEN

Verwunschen und verzaubert zeigt sich die Welt in Matteo Garrones neuem Film DAS MÄRCHEN DER MÄRCHEN: In einem bemoosten Urwald markiert ein Wild­schwein den verwun­schenen Ort, eine eng gefaltete Schlucht aus grauem Ge­stein birgt einen glas­klaren Fluss, auf dessen Grund

Veröffentlicht unter Background Getagged mit: , , , ,

The Winner is… IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS

Diese Woche wurde der deutsche Bewerber für den Besten fremdsprachigen Film ins Oscarrennen geschickt. Die neunköpfige unabhängige Jury, bestehend aus ehrenamtlichen Mitgliedern der wichtigen Verbänden der Filmwirtschaft (Produzenten, Verleiher, Kinobetreiber, Regisseure, Vertreter der deutschen Filmakademie) und dem Verband der deutschen

Veröffentlicht unter Die Münchner Freiheit Getagged mit: , , , , , ,

COCONUT HERO: Starbesuch im Kino

„Coconut Hero“, das ist der Held, der das Leben wie ein Kokosnuss knacken muss. Der fremd ist in seiner Umgebung wie die vom Lastwagen heruntergefallene Kokosnuss, die Mike Tyson und seine Begleiterin in einem kanadischen Nadelwald am Straßenrand kaufen. „Aber viele

Veröffentlicht unter Die Münchner Freiheit Getagged mit: , , , , , ,

COCONUT HERO: Florian Cossens American Independent

Nichts eignet sich so gut wie die kanadischen Wälder, will man Bilder für die Einsamkeit eines Heranwachsenden finden. Vermutlich deshalb hat Florian Cossen (DAS LIED IN MIR) seinen neuen Film COCONUT HERO in den amerikanischen Norden verlegt, um die Geschichte

Veröffentlicht unter Filmtipps, Programm

CODENAME U.N.C.L.E. und MISSION IMPOSSIBLE: Agentenkino auf höchstem Niveau

Kultig: CODENAME U.N.C.L.E. In „leisen Tönen und schönen Bildern und Stimmungen“, sich ganz der „Retrosehnsucht“ hingebend, so schreibt Susan Vahabzadeh in der „Süddeutschen Zeitung“ euphorisch, ist CODENAME U.N.C.L.E., der derzeit in den Kinos läuft. Der ungewöhnliche Agentenfilm ist eine Reminiszenz an

Veröffentlicht unter Background, Programm Getagged mit: , , , , ,

Amy Schumer ist die „Dating Queen“

Comedy-Guru Judd Apatow hat eine neue Komödie geschaffen und für sie den angesagten Comedy-Star Amy Schumer für Drehbuch und Hauptrolle gewinnen können. Judd Apatow hat neben seiner Arbeit als Regisseur (zuletzt: IMMER ÄRGER MIT 40) als Produzent hochgradig komische romantische

Veröffentlicht unter Background Getagged mit: , , , , , , ,

DAS MÄRCHEN DER MÄRCHEN: Matteo Garrone feiert Fantasy

Land der filmischen Wunder Matteo Garrone gehört einer neuen Generation italienischer Regisseure an, die es satt haben, dass Italien bis vor kurzem einen denkbar schlechten Ruf als Filmland genoss. Garrone ist Jahrgang 1968 und gehört damit derselben Generation an wie

Veröffentlicht unter Background, Festival, Filmtipps Getagged mit: , , , , , ,

Paper Town ist Plastikstadt – Auf Margos Spuren

„Von hier oben sieht man, was diese Stadt wirklich ist. Wie künstlich sie ist. Sie sieht aus wie aus Plastik. Wie eine falsche Stadt. Sieh dir all die Plastikfiguren an, die in den Plastikhäusern wohnen und ihre Zukunft verbrennen, damit

Veröffentlicht unter Background, Programm Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Peter Bogdanovich, Filmkritiker und Regisseur

Broadway Therapy: Imogen Poots und Owen Wilson auf der Couch, Foto: Wild Bunch

Wie leicht kann man in Vergessenheit geraten. Seit 1993, THE THING CALLED LOVE, war in München kein Film von Peter Bogdanovich im Kino zu sehen, sagt mir die Datenbank von Artechock, es sei denn in Retrospektivprogrammen, so ganz wasserdicht lässt

Veröffentlicht unter Background, Festival Getagged mit: , , , ,

Blog via E-Mail abonnieren