Blog-Archive

EIN TAG WIE KEIN ANDERER im amerikanischen „Film Comment“

Ein seiner wöchentlichen Kolumne „Deep Focus“ (englisch für „Schärfentiefe“) des renommierten „Film Comment“ macht der amerikanische Kritiker Michael Sragow im Rahmen einer Filmkritik das, was ein Regisseur mit Schärfentiefe erreicht: Jedes Detail bis in den Hintergrund ganz und gar scharf

Veröffentlicht unter Filmtipps, Rezensionen Getagged mit: , ,

MANCHESTER BY THE SEA in der SZ-Kritik: Brillante Kunst der Charakterisierung

Das Drama MANCHESTER BY THE SEA zeigt den Independent-Filmemacher Kenneth Lonergan als einen der mutigsten Wahrheitssucher des Kinos tgl. 14:30, 19:30, 22:15 Uhr, Kinos Münchner Freiheit Ganzen Artikel lesen (18.1.) Meistens weiß man ja doch nach drei Sätzen, wer jemand

Veröffentlicht unter Programm, Rezensionen Getagged mit: , ,

ALLIED – Brad Pitt und Marion Cotillard: die SZ-Mittwochkritik erinnert an Hollywoods Star-Kino!

ALLIED – VERTRAUTE FREMDE, tgl. außer Sa. 14:30, 19:30, 22:00 Uhr, Kinos Münchner Freiheit Ganzen Artikel lesen Schicksalswege Robert Zemeckis‘ Melodram ALLIED ist herrlich altmodisches Starkino vor Weltkriegs- und Wüstenkulisse, mit Marion Cotillard und Brad Pitt von Tobias Kniebe Manchmal

Veröffentlicht unter Programm, Rezensionen

ROGUE ONE: „Ein Weihnachtsgeschenk für die Fangemeinde“

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY „Im ersten Spin-off der STAR-WARS-Saga wird die Geschichte jenes Himmelfahrtskommandos erzählt, über das die Rebellen in den Besitz der Pläne des Todessterns kamen. Ein echtes Weihnachtsgeschenk für die Fangemeinde.“ – Blickpunkt Film ROGUE ONE:

Veröffentlicht unter Programm, Rezensionen

Film der Woche: WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS – SZ-Besprechung

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, tgl. 14:14, 16:45, 19:15, 21:45 Uhr, Kinos Münchner Freiheit Komödie: Casting für Flüchtlinge Die deutsche Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ mit Elyas M’Barek und Senta Berger sieht ein bisschen aus wie ein Werbeclip, atmet aber trotzdem

Veröffentlicht unter Rezensionen

DOCTOR STRANGE in der SZ-Mittwochs-Kritik: Lässiges Überwältigungskino

DOCTOR STRANGE (3D), tgl. 14:30, 17:00, 19:30, 22:00 Uhr, Kinos Münchner Freiheit Ganzen Artikel lesen Als Marvels neuer „Doctor Strange“ erkundet Benedict Cumberbatch mystische Dimensionen – irgendwo zwischen Drogentrip und hartem Sherlock-Holmes-Rationalismus. Filmkritik von Tobias Kniebe Es ist ja keine

Veröffentlicht unter Filmtipps, Programm, Rezensionen Getagged mit: , ,

TONI ERDMANN ist TOP 100!

Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts: Welche sind das? Die BBC fragte 177 internationale Filmkritiker von allen Kontinenten der Welt und veröffentlichte jetzt die Liste. Die gute Neuigkeit: TONI ERDMANN wurde auf den Schlag unter die Top 100 gewählt!

Veröffentlicht unter Rezensionen Getagged mit: , ,

Wim Wenders neuer 3D-Film in Venedig

Die schönen Tage in Aranjuez / Sind nun zu Ende. Eure königliche Hoheit / Verlassen es nicht heiterer. Wir sind / Vergebens hier gewesen … – Friedrich Schiller, Don Karlos Wim Wenders über das Drehen in 3D Ich war mir

Veröffentlicht unter Background, Festival, Rezensionen Getagged mit: , ,

Neue Filme diese Woche

SCHWEINSKOPF AL DENTE „Thriller im Stil der Coen-Brüder.“ (Süddeutsche Zeitung, Der Eberhofer am Lago) „Inszeniert ist das Schlag auf Schlag, voller himmelschreiender Absurditäten und Dialoge, dramaturgisch so subtil wie die Schnupftabakmaschine, die den Schmalzler direkt ins Hirn schießt. Lauter schräge

Veröffentlicht unter Programm, Rezensionen

Traumtänzer im Café – Die Süddeutsche Zeitung gratuliert Claude Brasseur zum 80. Geburtstag

Mit freundlicher Genehmigung der „Süddeutschen Zeitung“  veröffentlichen wir hier einen Auszug aus Fritz Göttlers Widmung des großen Schauspielers Claude Brasseur, der jetzt in einer Paraderolle in FRÜHSTÜCK BEI MONSIEUR HENRI zu sehen ist. Vollständigen Artikel lesen (erschienen am 14.6.2016) FRÜHSTÜCK

Veröffentlicht unter Background, Filmtipps, Gastbeitrag, Rezensionen Getagged mit: , ,

Blog via E-Mail abonnieren