Exklusive Sondervorführung: CODE OF SURVIVAL – am 3.6. in Anwesenheit von Bertram Verhaag

Die Münchner Dokumentarfilmgröße Bertram Verhaag mit einem  hoffnungsvollen Film – Mit Publikumsgespräch!

CODE OF SURVIVAL, Samstag, 3.6., 19:30 Uhr, Kinos Münchner Freiheit
Der Konzern Monsanto bringt weltweit genmanipulierte Pflanzen in Umlauf, die den Bauern Abhängigkeit vom Saatgut bringen und bewirken, dass angepasste Unkräuter die Ernte überwuchern. Aber es geht auch anders: Anhand dreier Projekte zeigt der engagierte Dokumentafilmer Bertram Verhaag (GEKAUFTE WAHRHEIT), dass Widerstand gegen den Ausverkauf der Erde möglich ist: Die Teeplantage Ambootia in Indien baut ökologisch an; der alternative Nobelpreisträger Ibrahim Abouleish beweist seit 40 Jahren mit seiner biologischen Farm inmitten der Wüste, wie Boden fruchtbar gemacht weden kann; der Bauer Franz Aunkofer zeigt, dass alternative Schweinemast ebenso ertragreich wie konventionelle Landwirtschaft sein kann – ganz ohne Chemiekeule und artgerecht.

Veröffentlicht unter Filmtipps, Programm Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren