LOLA heißt jetzt Toni – Die Gewinner des Deutschen Filmpreis im Überblick

Am gestrigen Freitag wurde im Berliner Palais am Funkturm im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung der deutsche Oscar verliehen. Die „Lola“ wird analog zum Preis der US-Academy von den 1800 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie vergeben. Der große Gewinner des Abends ist TONI ERDMANN.
Wir erinnern noch einmal an die großartige Gesangseinlage von Sandra Hüller alias Withney Huston und gratulieren!

Die Gewinner im Überblick:

Filmband in Gold
TONI ERDMANN

Filmband in Silber
24 WOCHEN

Filmband in Bronze
WILD

Bester Dokumentarfilm
CAHIER AFRICAIN

Bester Kinderfilm
AUF AUGENHÖHE

6 LOLAS
TONI ERDMANN
Bester Spielfilm (Komplizenfilm), Bestes Drehbuch (Maren Ade), Beste Regie (Maren Ade), Beste Darstellerin (Sandra Hüller), Bester Darsteller (Peter Simonischeck), Bester Schnitt (Heike Parplies)

3 LOLAS
WILD: Bester Nebendarsteller (Georg Friedrich), Beste Kamera (Reinhold Vorschneider), Beste Tongestaltung

2 LOLAS
PAULA: Bestes Szenenbild, Bestes Kostümbild
DAS KALTE HERZ: Bestes Maskenbild, Beste Filmmusik

Beste Nebendarstellerin
Fritzi Haberland in NEBEL IM AUGUST

Besucherstärkster Film
WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

Veröffentlicht unter Preise Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren